Capital | Immobilien Kompass

Augsburg-Antonsviertel

Zwischen Rosenau-, Gögginger- und Stadionstraße lässt sich alles zu Fuß erreichen, was es zum Leben braucht: Geschäfte wie Kleingärten, Schulen und der Wittelsbacher Park, die Kongresshalle und etliche Sportstätten wie Fußball- und Tennisplätze. Nur als der FC Augsburg 2009 vom Rosenaustadion...

mehr lesen

Die besten Wohnlagen in Augsburg-Antonsviertel

Detailierte Suche

Wohnfläche: 20 - 500

Zimmeranzahl: 1 - 6

Preis: 20.000 - 2.000.000




powered by nestoria

0 Angebote zum Kauf in Antonsviertel, Stadtbezirk

Zusammenstellung aus diversen Immobilien-Portalen:

Verkauf

Wie finde ich den passenden Makler? hier klicken

Verkauf

Finanzierung

Welches Objekt kann ich mir leisten? hier klicken

Finanzierung

Gutachten

Was ist meine Immobilie aktuell wert? hier klicken

Gutachten
Service:
Augsburg-Antonsviertel

Zu dieser Region sind noch keine Beiträge vorhanden. Wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte in der Wohnlagekarte oben auf das Feld „Beitrag verfassen“.

Die besten Wohnlagen in Augsburg - Antonsviertel


Zwischen Rosenau-, Gögginger- und Stadionstraße lässt sich alles zu Fuß erreichen, was es zum Leben braucht: Geschäfte wie Kleingärten, Schulen und der Wittelsbacher Park, die Kongresshalle und etliche Sportstätten wie Fußball- und Tennisplätze. Nur als der FC Augsburg 2009 vom Rosenaustadion in die neu gebaute „impuls arena“ umzog, drohte das Herz des Viertels still zu stehen. Der ursprüngliche Plan, das Gelände als Baugrund für Eigenheime zu verkaufen, scheiterte an Altlasten im Boden. Das Stadion war einst auf Schutt des Zweiten Weltkriegs errichtet worden, darunter auch Teile von Sprengbomben und Schusswaffen. Trotzdem wird es teilweise weiter zum Training genutzt – von Schulklassen und Sportvereinen.

Auch Immobiliensuchende müssen in diesem Viertel genau hinsehen. Denn hier gibt es keine ganzen Straßenzüge, die besonders ins Auge fallen, wohl aber eine Reihe schöner Altbauten, die in den vergangenen Jahren gut renoviert wurden, sowie einzelne moderne Neubauten.

Das Viertel ist bei vielen Bevölkerungsgruppen beliebt: bei Studenten wegen der Nähe zur Uni, bei Pendlern wegen des nahen Bahnhofs, bei Familien und Rentnern wegen der guten Infrastruktur. Kapitalanleger sind hier im Vorteil: Die Kaufpreise sind moderat.

capital.de, 18.06.2014
Antonsviertel, Stadtteil
Esra Küçük: von Umwegen lernen
Esra Küçük ist Mitglied im Direktorium des Berliner Maxim-Gorki-Theaters. Ihre junge Karriere war getrieben von politischen Ereignissen - und Thilo Sarrazin.
Italien - ein Nein mit Fragezeichen
Italien - ein Nein mit Fragezeichen
Ein schwarzer Tag für Italien - oder für ganz Europa? Die Experten sind sich uneins bei der Bewertung des italienischen Neins zur Verfassungsreform.
Angst am Rentenmarkt
Angst am Rentenmarkt
Die Rentenmarkthausse seit der Finanzkrise ist der größte Bullenmarkt aller Zeiten. Jetzt neigt er sich dem Ende zu. Von Christoph Bruns