Capital | Immobilien Kompass

Düsseldorf-Hubbelrath

Hubbelrath ist der flächenmäßig größte Stadtteil Düsseldorfs. Erst seit 1975 zu der Landeshauptstadt gehörig, hat sich das Dorf zu einer beliebten und exklusiven Wohngegend entwickelt. An der Bebauung wird sich wohl kaum noch etwas ändern, denn das grüne Hügelland mit seinen offenen Feldern...

mehr lesen

Die besten Wohnlagen in Düsseldorf-Hubbelrath

Detailierte Suche

Wohnfläche: 20 - 500

Zimmeranzahl: 1 - 6

Preis: 20.000 - 2.000.000




powered by nestoria

0 Angebote zum Kauf in Hubbelrath

Zusammenstellung aus diversen Immobilien-Portalen:

Verkauf

Wie finde ich den passenden Makler? hier klicken

Verkauf

Finanzierung

Welches Objekt kann ich mir leisten? hier klicken

Finanzierung

Gutachten

Was ist meine Immobilie aktuell wert? hier klicken

Gutachten
Service:
Düsseldorf-Hubbelrath

Wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte in der Wohnlagekarte oben auf das Feld „Beitrag verfassen“.

Beitrag
"Die Einteilung als lediglich gute Lage ist womöglich ein redaktioneller Fehler, vor ca. vier Monaten hier noch zu Recht als Toplage eingetragen !?"
Bewertung

Gebäudezustand und Straßenbild:


Top

Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


Mehrere Haltestellen mit sehr guter Anbindung im Quartier

Versorgungsnähe / Laden, Bäcker oder Schule im Umkreis:


Mindestens ein Geschäft oder eine Schule im 1-km-Umkreis

Soziales Umfeld (Leerstand, Kriminalität):


Sehr gut

Grünflächen in der näheren Umgebung:


Sehr viel Grün

Lärm:


Sehr leise

Geruchsemissionen:


Nie

erstellt am 11.08.2015

Hubbelrath ist der flächenmäßig größte Stadtteil Düsseldorfs. Erst seit 1975 zu der Landeshauptstadt gehörig, hat sich das Dorf zu einer beliebten und exklusiven Wohngegend entwickelt. An der Bebauung wird sich wohl kaum noch etwas ändern, denn das grüne Hügelland mit seinen offenen Feldern soll erhalten bleiben.

Da hier knappes Angebot auf gleichbleibend hohe Nachfrage trifft, müssen diejenigen, die im östlichsten Zipfel der Stadt wohnen möchten, auch entsprechend dafür zahlen: Selbst Altbau-Reihenhäuser sind hier kaum unter 400.000 Euro zu bekommen, freistehende Einfamilienhäuser kosten mindestens 500.000 Euro. Die Hälfte der angebotenen Objekte lag 2015 sogar jenseits der Millionen-Euro-Marke.

Die unmittelbare Nähe zum japanischen Golfclub „Kosaido“ sowie zum Hubbelrather Golfclub zeugen von der Exklusivität des Umfelds. Besonders beliebte Wohnadressen sind „Am Gartenkamp“ und „Ahornblick“. Wie sich die geplante Flüchtlingsunterkunft auf dem Kasernengelände an Bergischen Landstraße auswirken wird, bleibt abzuwarten. Es soll schon Bewohner geben, die über einen Verkauf nachdenken. 

capital.de, 21.04.2016
Absturzgefahr bei US-Aktien
Amerikanische Aktien haben 2016 eine satte Rendite hingelegt. Es könnte aber sein, dass es damit bald vorbei ist. Von Nadine Oberhuber
"Dem Credo von Google zu glauben war ein Fehler"
"Dem Credo von Google zu glauben war ein Fehler"
Tagebuch eines Gründers: Jeremy Stoppelman, Mitgründer und CEO von Yelp, über seine Stärken und Schwächen als Unternehmer.
Schwarzseher greifen zu Edelmetall
Schwarzseher greifen zu Edelmetall
Die Preise für Gold und Silber steigen. Grund dafür ist sie Angst der Anleger vor einem Konjunktureinbruch. Von Julia Groth