Capital | Immobilien Kompass

Münster-Altstadt

Der Prinzipalmarkt mit seinen berühmten Sandsteinfassaden, die Lambertikirche, das gotische Rathaus – in Münsters Altstadt sieht es aus wie vor 500 Jahren. Auch die historischen Giebelhäuser wurden nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut. Kein Neubau darf sie überragen, fordern viele Münsteraner....

mehr lesen

Die besten Wohnlagen in Münster-Altstadt

Detailierte Suche

Wohnfläche: 20 - 500

Zimmeranzahl: 1 - 6

Preis: 20.000 - 2.000.000




powered by nestoria

6 Angebote zum Kauf in Altstadt

Zusammenstellung aus diversen Immobilien-Portalen:

Attraktives Wohnen: Domizil am Kanalufer

Wohnfläche: 154.74 m²

Zimmeranzahl: 4

634.434 € Quelle: www.immowelt.de

Attraktives Wohnen: Domizil am Kanalufer

Wohnfläche: 114.73 m²

Zimmeranzahl: 2

476.130 € Quelle: www.immowelt.de

Attraktives Wohnen: Domizil am Kanalufer

Wohnfläche: 185.87 m²

Zimmeranzahl: 5

771.361 € Quelle: www.immowelt.de

Verkauf

Wie finde ich den passenden Makler? hier klicken

Verkauf

Finanzierung

Welches Objekt kann ich mir leisten? hier klicken

Finanzierung

Gutachten

Was ist meine Immobilie aktuell wert? hier klicken

Gutachten
Service:
Münster-Altstadt

Zu dieser Region sind noch keine Beiträge vorhanden. Wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte in der Wohnlagekarte oben auf das Feld „Beitrag verfassen“.

Die besten Wohnlagen in Münster - Altstadt


Der Prinzipalmarkt mit seinen berühmten Sandsteinfassaden, die Lambertikirche, das gotische Rathaus – in Münsters Altstadt sieht es aus wie vor 500 Jahren. Auch die historischen Giebelhäuser wurden nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut. Kein Neubau darf sie überragen, fordern viele Münsteraner. Jörg Preckel vom Planungsbüro PEP sieht das anders. Etwas höhere Gebäude zu errichten hält er für sinnvoller, als die letzten freien Flächen zu versiegeln. „Konsequent nachverdichten“, empfiehlt der Architekt.

Man muss es bloß geschickt machen. Wie das geht, hat Preckel mit dem Alten Fischmarkt gezeigt. Vier bis sieben Etagen hoch schwingt sich das Eckgebäude mitten in der Altstadt auf. Neben seinem Giebelnachbarn macht es sich klein, um die Ecke wird es groß. Unten sind feine Geschäfte, ganz oben Wohnungen mit Weitblick. Auch wenn der in anderen Altstadtbleiben fehlt: Mieten von 10 bis 16 Euro sind dort üblich. Wer eine Eigentumswohnung ergattert, zahlt 2500 bis 3800 Euro je Quadratmeter für einen Altbau oder 4000 bis 6500 Euro für einen – seltenen – Neubau.

capital.de, 18.06.2014
Die Opec meldet sich zurück
Die Opec meldet sich zurück
Zum ersten Mal seit 2008 hat sich die Opec auf eine Drosselung der Ölförderung geeinigt. Außerdem: Starbucks, Mnuchin und eine neue Handelsplattform
Fintech ist Mainstream
Fintech ist Mainstream
Konkurrenz war gestern. Banken und Fintechs rücken immer enger zusammen und der Wandel ist längst Mainstream. Von Dirk Elsner
Börsen wetten auf Italien‑Referendum
Beim Verfassungsreferendum in Italien geht es auch um die Zukunft Europas. Die Börsen wetten bereits auf den Ausgang. Von Nadine Oberhuber