Capital | Immobilien Kompass

Stuttgart

Stuttgart ist Spitze. Das weiß man seit Kurzem auch über die Grenzen der Schwabenmetropole hinaus: Die baden-württembergische Landeshauptstadt toppt alle anderen Großstädte bei der Preisentwicklung von Immobilien – sogar Boomtowns wie Berlin, Frankfurt oder München. Das iib Dr. Hettenbach Institut...

mehr lesen

Die besten Wohnlagen in Stuttgart

Detailierte Suche

Wohnfläche: 20 - 500

Zimmeranzahl: 1 - 6

Preis: 20.000 - 2.000.000




powered by nestoria

158 Angebote zum Kauf in Stuttgart

Zusammenstellung aus diversen Immobilien-Portalen:

Innenstadtnah und ruhig: Schön aufgeteilte 2-Zimmer-Wohung mit Loggia

Wohnfläche: 56.61 m²

Zimmeranzahl: 2

399.900 € Quelle: www.immowelt.de

Jetzt Rohbau besichtigen

Wohnfläche: 88.60 m²

Zimmeranzahl: 3

547.300 € Quelle: www.immowelt.de

"Letzte" Designer Wohnung großer West-Balkon!!

Wohnfläche: 97.03 m²

Zimmeranzahl: 4

608.400 € Quelle: www.immobilienscout24.de

Verkauf

Wie finde ich den passenden Makler? hier klicken

Verkauf

Finanzierung

Welches Objekt kann ich mir leisten? hier klicken

Finanzierung

Gutachten

Was ist meine Immobilie aktuell wert? hier klicken

Gutachten
Stuttgart

Wenn Sie einen Kommentar oder eine Bewertung abgeben möchten, klicken Sie bitte in der Wohnlagekarte oben auf das Feld „Beitrag verfassen“.

Beitrag
"Gutes soziales Umfeld und super Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel"
Bewertung

Gebäudezustand und Straßenbild:


Top

Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


Mehrere Haltestellen mit sehr guter Anbindung im Quartier

Versorgungsnähe / Laden, Bäcker oder Schule im Umkreis:


Zwei bis drei Geschäfte und Schulen im 1-km-Umkreis

Soziales Umfeld (Leerstand, Kriminalität):


Sehr gut

Grünflächen in der näheren Umgebung:


Sehr viel Grün

Lärm:


Leise

Geruchsemissionen:


Nie

1 User fanden diesen Beitrag hilfreich.

erstellt am 26.10.2015

Beitrag
""
Bewertung

Gebäudezustand und Straßenbild:


Sehr gut

Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


Mehrere Haltestellen mit sehr guter Anbindung im Quartier

Versorgungsnähe / Laden, Bäcker oder Schule im Umkreis:


Zwei bis drei Geschäfte und Schulen im 1-km-Umkreis

Soziales Umfeld (Leerstand, Kriminalität):


Gut

Grünflächen in der näheren Umgebung:


Viel Grün

Lärm:


Sehr laut

Geruchsemissionen:


Immer

erstellt am 08.04.2015

Druckkessel - Die besten Wohnlagen in Stuttgart

Stuttgart ist Spitze. Das weiß man seit Kurzem auch über die Grenzen der Schwabenmetropole hinaus: Die baden-württembergische Landeshauptstadt toppt alle anderen Großstädte bei der Preisentwicklung von Immobilien – sogar Boomtowns wie Berlin, Frankfurt oder München. Das iib Dr. Hettenbach Institut hat ermittelt: Die Angebotspreise für Eigentumswohnungen legten in Stuttgart 2015 im Vergleich zum Vorjahr um zehn (Neubau) bis zwölf Prozent (Altbau) zu. In München verteuerten sich Neubauten im gleichen Zeitraum um vier, Altbauten um sechs Prozent.

Die Auswüchse dieses enormen Preisanstiegs werden gerade beim Neubauprojekt „Cloud No 7“ – einem exklusiven Apartmenthaus am Hauptbahnhof – deutlich. Hier verlangt der Verkäufer Quadratmeterpreise von 15.400 Euro. Das wäre noch vor fünf Jahren undenkbar gewesen. Die Preisrally ist nach Ansicht von Stephan Kippes noch lange nicht zu Ende. „Wir erwarten angesichts steigender Einwohner- und Haushaltszahlen keine signifikante Entspannung der aktuellen Entwicklung“, sagt der Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. „Der wirtschaftliche Erfolg einer Stadt hat eben auch seine Kehrseite.“

So werden ältere Eigentumswohnungen inzwischen für durchschnittlich 3300 Euro pro Quadratmeter vermarktet; für alle Objekte mit sehr guter Ausstattung fallen inzwischen stadtweit mehr als 6800 Euro pro Quadratmeter an. Selbstnutzer zieht es angesichts dieses Preisniveaus immer häufiger an den Stadtrand oder in die Peripherie. Kapitalanleger sehen sich nach wie vor in den Innenstadtlagen nach Kaufobjekten um – etwa in Stuttgart-West oder im Heusteigviertel, wo die begehrtesten Wohnlagen sind.

Auch die Innenstadt, in der alles fußläufig zu erledigen ist und man sich ein Auto spart, ist ein Wohnfavorit – vor allem bei jungen Gutverdienern. Hier ist es auch am teuersten: Neubauwohnungen kosteten im vergangenen Jahr durchschnittlich 5775 Euro pro Quadratmeter, so der Stuttgarter Gutachterausschuss. Einfamilienhäuser sind grundsätzlich Mangelware in Stuttgart. Wer citynah – das heißt in Halbhöhenlage – wohnen will, kann lange. suchen und muss viel zahlen. Es gibt kaum Angebote, dafür aber enorm große Nachfrage für Immobilien zwischen 800000 und 2 Mio. Euro. Der IVD-Cityreport stuft in Stuttgart schon ältere Doppelhaushälften mit durchschnittlich 515.000 Euro ein.

Eines der spektakulärsten Neubauprojekte ist zurzeit der „Villengarten“ beim Klinikum. In sieben Stadtvillen, entworfen vom Berliner Büro Kuehn Malvezzi, entstehen kleine geförderte Zweizimmerwohnungen ebenso wie große Eigentumswohnungen, etwa ein 250 Quadratmeter großes Penthouse. Der Bezug ist für Ende 2016 geplant. Gebaut wird auch auf dem Gelände des früheren Olgahospitals an der Bismarckstraße, wo drei Bauträger und Baugemeinschaften ein urbanes Quartier errichten. Vor Kurzem war Baubeginn am Eugensplatz, wo ein Altbau des Paritätischen Wohlfahrtswerks abgerissen wird: In bester Halbhöhenlage werden dort 43 exklusive Eigentumswohnungen entstehen.

Mittelfristig setzt der neue grüne Baubürgermeister Peter Pätzold auf den „Rosenstein“ – jene frei werdenden Flächen zwischen Hauptbahnhof und Rosensteinpark, die er mittels Bürgerbeteiligung erschließen will. Auf ein zweites „Stuttgart 21“ möchte man im Rathaus verzichten, daher werden die Einwohner rechtzeitig in die Planungen für Großprojekte einbezogen. Im besten Fall könnten auf den alten Gleisanlagen bis zu 7000 Wohnungen entstehen. Das dürfte auch Pätzolds Chef und Parteifreund, Oberbürgermeister Fritz Kuhn, gefallen. Der hatte zu seinem Amtsantritt 2013 die Schaffung von Wohnraum als Priorität bezeichnet. 

capital.de, 21.04.2016
Mitte Oberer Schlossgarten Rathaus Neue Vorstadt Universität Europaviertel Hauptbahnhof Kernerviertel Diemershalde Dobel Heusteigviertel Nord Relenberg Lenzhalde Am Bismarckturm Killesberg Weißenhof Nordbahnhof Am Pragfriedhof Am Rosensteinpark Auf der Prag Mönchhalde Heilbronner Straße Ost Gänsheide Uhlandshöhe Stöckach Berg Ostheim Gaisburg Gablenberg Frauenkopf Süd Bopser Lehen Weinsteige Karlshöhe Heslach Südheim Kaltental West Kräherwald Hölderlinplatz Rosenberg Feuersee Rotebühl Vogelsang Hasenberg Wildpark Solitude Bad Cannstadt Muckensturm Schmidener Vorstadt Espan Kurpark Cannstatt-Mitte Seelberg Winterhalde Wasen Veielbrunnen Im Geiger Neckarvorstadt Pragstraße Altenburg Hallschlag Birkenäcker Burgholzhof Sommerrain Steinhaldenfeld Birkach Birkach-Nord Birkach-Süd Schönberg Botnang Botnang-Nord Botnang-Ost Botnang-West Degerloch, Stadtbezirk Degerloch, Stadtteil Waldau Tränke Haigst Hoffeld Feuerbach Feuerbach-Ost Siegelberg Bahnhof Feuerbach Feuerbach-Mitte Lemberg/Föhrich Hohe Warte Feuerbacher Tal An der Burg Hedelfingen, Stadtbezirk Hedelfingen, Stadtteil Hafen Lederberg Rohracker Möhringen Möhringen-Nord Möhringen-Mitte Wallgraben-Ost Möhringen-Süd Möhringen-Ost Sternhäule Fasanenhof-Ost Fasanenhof Sonnenberg Mühlhausen, Stadtbezirk Mühlhausen, Stadtteil Freiberg Mönchfeld Hofen Neugereut Münster, Stadtbezirk Münster, Stadtteil Obertürkheim, Stadtbezirk Obertürkheim, Stadtteil Uhlbach Plieningen, Stadtbezirk Plieningen, Stadtteil Chauseefeld Steckfeld Asemwald Hohenheim Sillenbuch, Stadtbezirk Sillenbuch, Stadtteil Heumaden Riedenberg Stammheim Stammheim-Süd Stammheim-Mitte Untertürkheim, Stadtbezirk Gehrenwald Flohberg Untertürkheim, Stadtteil Benzviertel Lindenschulviertel Bruckwiesen Luginsland Rotenberg Vaihingen Vaihingen-Mitte Österfeld Höhenrand Wallgraben-West Rosental Heerstraße Lauchäcker Dachswald Pfaffenwald Büsnau Rohr Dürrlewang Wangen, Stadtbezirk Wangen, Stadtteil Weilimdorf, Stadtbezirk Weilimdorf, Stadtteil Weilimdorf-Nord Bergheim Giebel Hausen Wolfbusch Zuffenhausen Zuffenhausen-Am Stadtpark Zuffenhausen-Schützenbühl Zuffenhausen-Elbelen Zuffenhausen-Frauensteg Zuffenhausen-Mitte Zuffenhausen-Hohenstein Zuffenhausen-Mönchsberg Zuffenhausen-Im Raiser Neuwirtshaus Rot Zazenhausen
Die Top 10 der Konsumgüterriesen
Die Top 10 der Konsumgüterriesen
Die großen Konsumgüterkonzerne wachsen kaum noch. Doch viele der Branchenriesen können ihren Platz behaupten - vorerst.
Der König der Boybands
Der König der Boybands
Lou Pearlman ist vergangene Woche gestorben. Im Knast. Dort saß er, weil er eines der größten Ponzi-Systeme der USA betrieben hatte
Mix aus eleganter Mode und Sportswear
Mix aus eleganter Mode und Sportswear
Pierre Costin von Porsche Design empfiehlt eine Businessmode, die jederzeit Meeting-tauglich ist.